Treffen 3. Juli 2019

Liebe Unterstützer der BI gegen die STRABS,

in den letzten Wochen nach der Gemeinderatsentscheidung den Ausbau der Straßen Triftweg/Ernst- Kissolewski-Straße zu verschieben, ist es etwas ruhiger geworden mit unseren Aktionen.

Wir haben trotzdem an allen Rats- und Bauausschusssitzungen teilgenommen.

Dort hat es leider keine Zeichen von Veränderungen oder Bemühungen bezüglich des Ausbaus oder der STRABS von einzelnen Fraktionen oder gar fraktionsübergreifend gegeben.

Gespräche mit unserem ehemaligen Bürgermeister haben gezeigt, dass auch er inzwischen für die Abschaffung der STRABS ist und sich um alternative Lösungen bemüht.

Um ein weiteres Vorgehen oder folgende Aktionen zu besprechen, werden wir uns am

3.Juli um 20:oo Uhr bei Mary (zum Hohnstorfer) treffen.

Wir freuen uns über eure Beteiligung, damit wir weiter gemeinsam den Bürgermeister daran erinnern können, dass es auch andere Aufgaben als die Planung eines immens teuren Kindergartens gibt, der die Gemeinde für die nächste Zukunft hoch verschuldet.

Der Frage, ob ein Abbau dieser Schulden ohne Grundsteuererhöhung möglich ist, blieb der Bürgermeister in der letzten Gemeinderatsitzung leider schuldig.

Bringt gern weitere Interessierte mit!

Wir freuen uns, noch mehr aktive Mitstreiter in unseren gemeinsamen Anstrengungen gegen die STRABS  begrüßen zu können.

 

Mit freundlichen Grüßen

Robert Körting

Gerhild Loos

Menü schließen